eTivity 5: Meine competencies

Quelle: sxc_hu_profile_DeepBluMit dem Modul exabis competencies kann die Arbeit mit verschiedenen Bildungsstandards dokumentiert werden. Bildungsstandards zeigen in welchen Kompetenzbereichen und mit welchen Deskriptoren man/frau gerade arbeitet. Die Selbsteinschätzung und somit Selbstreflexion bei der Arbeit mit Arbeitsaufträgen wird so erleichtert.

Der erste Schritt ist das Importieren der entsprechenden Standards in einem Moodle-Kurs eines bestimmten Faches. Für Sie als Teilnehmer/-innen dieses Seminars wurde dieser Import bereits vom Trainer mit exemplarischen Kompetenzen erledigt. Für weitere Informationen zur Bedienung des Moduls, siehe: Dokumentation exabis competencies.

Wir machen uns bei eTivity 5 mit der Schüler/-innen-Sicht vertraut. Schüler/-innen können auf zweierlei Art Ihren Kompetenzerwerb dokumentieren:

  1. durch das Arbeiten mit Aufgaben, die von LehrerInnen mit Standards assoziiert worden sind oder
  2. durch das Assoziieren von ePortfolio-Artefakten mit vorgegebenen Kompetenzen.

Klicken Sie in der Hauptkursseite im Block "exabis competencies" auf „Kompetenz-Überblick“ und schätzen Sie Ihre eigenen Kompetenzen ein.

(In der Woche 3 erfolgt dann die ePortfolio-Arbeit. Dort werden wir den Kompetenzen wieder begegnen - Schüler-/innen ordnen einzelne Arbeitsstücke in der Kompetenzmatrix ein.)

Last modified: Monday, 12 May 2014, 1:06 PM